BitQT Test & Erfahrungen

Testbericht aktualisiert am: 01.12.2020

Unser Fazit vorab: BitQT ist eine zuverlässige Software und für Anfänger wie auch Profis geeignet. JETZT hier kostenlos ausprobieren.

Es ist bereits mehr als zehn Jahre her, als die erste digitale Währung entwickelt und veröffentlicht wurde. Seitdem hat sich vieles verändert. Immer mehr Menschen haben begriffen, dass sich hier bares Geld verdienen lässt, indem mit Bitcoin und anderer Währung gehandelt wird. Eine Sache bleibt in dieser Hinsicht immer noch genauso wie ganz am Anfang dieser neuen Ära: Die Anleger träumen davon, sich ein passives Einkommen zu ermöglichen, das ein luxuriöses Leben mit sich bringt.

Natürlich ist es wichtig, dass die Plattform, auf welche die Währung gehandelt wird, seriös und zuverlässig ist. Ansonsten kann man hier sogar nur Geld verlieren und keines gewinnen. Negative Kritik gibt es überall; das gilt auch für den Bereich Kryptowährung. Davon sollten sich neue Anleger jedoch nicht ablenken lassen, sondern stattdessen auf seriöse Anbieter wie BitQT zurückgreifen. Die Plattform ist natürlich legal, daher kann sich hier jedermann anmelden.

BitQT kostenlos Testen

BitQT Erfahrungen

BitQT Test – Was ist es?

Der Anbieter BitQT ist nur einer von vielen, der es in den letzten Jahren geschafft hat, zahlreiche Anleger von sich zu überzeugen. Wer hier automatisch handeln möchte, der kann einen Bot für dieses Vorhaben verwenden. Diese Software überwacht den Markt und handelt – je nach individueller Einstellung durch den Nutzer – mit der Währung. Immer im Blick: Einen möglichst hohen Gewinn zu erzielen.

Viele Anleger kaufen sich Bitcoin oder andere Währung, um diese über einen längeren Zeitraum zu behalten. Das Prinzip ähnelt dem Ankauf von Aktien, die über einen gewissen Zeitraum an Wert zulegen sollen. Wenn die Kurse steigen, wird die Währung verkauft und die erzielte Differenz kommt dem Anleger zugute.

In den letzten Jahren hat es immer wieder Schlagzeilen (siehe Hive) darüber gegeben, dass ganz normale Leute durch das Trading reich geworden sind, das gelingt natürlich nicht jedem und wer das behauptet, der kann nicht seriös sein. Doch ein passives Nebeneinkommen lässt sich mit der richtigen Plattform, ein wenig Glück und der richten Strategie durchaus erzielen.

Bei einem Bot handelt es sich um eine spezielle Software, die mithilfe von einem Algorithmus versucht, die Entwicklung der Kurse abzuschätzen. Wenn die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass die Kurse steigen, wird Währung gekauft, um sie auf einem Hochpunkt des Wertes wiederum zu veräußern. Die Erfolgsrate liegt im speziellen Fall von BitQT bei einem Wert von 92 Prozent.

Tipp: Melden Sie sich noch HEUTE (04.12.2020) bei BitQT an. Ab dem 05.12.2020 ist die kostenlose Testversion leider nicht mehr verfügbar. Klicken Sie JETZT hier und sichern Sie sich die kostenlose Testversion.

BitQT Erfolge

Features & Funktionsweise

Sicherheit – 96%
Rendite – 93%
Benutzerfreundlichkeit – 92%
Mindesteinzahlung – 92%
Demokonto – 90%
Support – 90%
Auszahlungen – 96%
Gebühren – 93%

Was sagt die Erfolgsrate über BitQT aus?

Man kann davon ausgehen, dass der Bot in 92 von 100 Fällen mit seiner Aktion richtig liegt. Das zeigt, wie gut die Software funktioniert. Allerdings wird hierbei auch noch eine ganz andere Sache klar: Es kann immer passieren, dass Geld verloren geht. Umso wichtiger ist es, dass vor allem Anfänger nicht zu viel auf einmal investieren. Kommt es zu satten Gewinnen, ist es immer eine gute Idee, zumindest einen Teil des Gewinne auszahlen zu lassen und nur einen Anteil wieder zu reinvestieren.

Weil der Anbieter BitQT mögliche neue Nutzer nicht durch falsche Versprechen locken möchte, wird die Rate eher als zu niedrig angegeben. Hier handelt es sich um ein klares Indiz, dass die Plattform fair und ehrlich mit Anlegern umgeht. Einen ausführlichen Test hat das Portal G-G durgeführt. Was gerade Investoren ohne eigenen Erfahrungswerte nicht vergessen sollten: Wenn ein Mensch ohne die Hilfe eines Bots handelt, dann liegt die Quote in aller Regel deutlich niedriger als die von BitQT angegebenen 92 Prozent.

In 3 einfachen Schritten mit dem Handel anfangen

1. Kostenloses Konto eröffnen

Du musst deinen vollständigen Namen, deine E-Mail-Adresse, ein Passwort und deine Telefonnummer angeben.

2. Tätige eine Einzahlung

Du kannst wählen, ob du den minimal erforderlichen Betrag bezahlen möchtest oder ob du eine höhere Summe investieren willst. Wähle dafür deine bevorzugte Zahlungsmethode.

3. Beginne mit dem Trading

Mit dem jetzt zugänglichen Trading-Dashboard kannst du deinen Status überprüfen und Auszahlungen vornehmen.

BitQT kostenlos Testen

BitQT Wie es funktioniert

So klappt die Anmeldung bei BitQT auf Anhieb

Es ist nicht schwierig, sich bei der Plattform BitQT anzumelden. Hierzu muss lediglich die Website aufgerufen werden. Anschließend wird das Formular verwendet, in das neue Nutzer die privaten Daten eingeben. Ist das alles geschehen, schickt BitQT eine Mail mit einem individuellen Code an die angegebene Adresse. Wer diesem Link folgt, kann sich anschließend mit den neuen Nutzerdaten anmelden und sich direkt mit der Software vertraut machen. Das Konto bei einem passenden Broker wird ganz automatisch erstellt.

Sobald alles geklappt hat, kann der neue Nutzer die erste Einzahlung vornehmen. Diese liegt bei mindestens 250 Dollar. Natürlich darf auch mehr überwiesen werden, doch gerade am Anfang sollten sich Anleger auf diesen relativ geringen Betrag beschränken. Die Einzahlung erfolgt entweder per Paypal, über die klassische Überweisung, mit einer Kreditkarte oder über das Telefon. Weil bei BitQT der Anleger König ist, kann das jeder Nutzer für sich selbst entscheiden und wird nicht zur Nutzung einer einzelnen Zahlungsoptionen gedrängt.

Wer direkt mit dem richtigen Trading starten möchte, der muss nicht viel tun, weil der Bot alle wichtigen Schritte übernimmt. Allerdings sollten sich Anleger vorab genau überlegen, welche individuellen Einstellungen am Bot vorgenommen werden sollen. Unter anderem lässt sich einstellen, wie hoch das Risiko sein soll. Hier stehen die Wert niedrig, mittel und hoch zur Auswahl. Außerdem kann die maximal Anzahl an Währung eingegeben werden, die auf einmal gehandelt werden darf. Mit dieser Option kann ein mögliches Risiko zumindest verkleinert werden.

Auch wenn der Bot viele wichtige Schritte für Anleger übernimmt, sollten seine Aktionen hin und wieder überprüft werden. Rund eine halbe Stunde am Tag müssen Anleger erübrigen, um sich anzusehen, was der Bot tut oder nicht tut. In diesem Fall kann frühzeitig eingegriffen werden, sollten Anleger mit dem aktuellen Ergebnis nicht zufrieden sein.

Vor & Nachteile von BitQT

Vorteile

  • BitQT ermöglicht einen automatisierten Handel, weshalb auch Einsteiger bzw. Anfänger sich gut mit dieser Plattform zurechtfinden können.
  • Alle abgeschlossenen Deals können sowohl überwacht als auch eingesehen werden. Einnahmen sowie Ausgaben sind in einer transparenten Übersicht dargestellt.
  • BitQT kann auf iOS- sowie Android-Geräten eingesetzt werden.
  • Mit Hilfe der App haben Nutzer die Möglichkeit, rund um die Uhr alle Handelssignale sowie Trends einzusehen und ihre potentiell möglichen Gewinne nachverfolgen zu können.
  • BitQT bietet verschiedene Zahlungsmethoden an, um Geld abzuheben oder einzuzahlen.

Nachteile

  • Von einem Nutzer bevorzugte Broker berücksichtigt BitQT nicht. Das System weist automatisch einen bestimmten Broker zu, der reguliert und zudem seriös arbeitet.

BitQT Vorteile

Gibt es Gebühren bei BitQT?

Natürlich möchten auch jene Menschen etwas mit BitQT verdienen, welche diese ausgeklügelte Technologie ins Leben gerufen haben. Allerdings ist die Anmeldung bei der Plattform vollkommen kostenlos. Auch mit versteckten Kosten oder Gebühren müssen Anleger nicht rechnen. Sofern Gebühren anfallen, werden diese von Seiten der Plattform klar sowie fair kommuniziert. Generell wird eine Gebühr in Höhe von 13 Prozent fällig. Das ist allerdings nur der Fall, wenn tatsächlich Gewinne erzielt werden. Wenn Nutzer keinerlei Gewinne haben, verdient auch die Plattform nichts. Das deutet darauf hin, dass die positiven Quoten des Bots durchaus stimmen müssen. Sonst hätte der Anbieter von dieser Plattform nicht viel von der ganzen Sache.

Ist BitQT sicher für Anleger?

Generell ist das Handeln mit digitaler Währung eine spekulative Angelegenheit. Das bedeutet im Klartext, dass es immer zu Verlusten kommen kann. Damit muss der verantwortungsbewusste Anleger rechnen und eventuelle Minusgeschäft von Anfang an einkalkulieren. Die gute Nachricht: Handelt es sich um einen seriöse Anbieter, sinkt natürlich auch das Risiko, dass viel Geld durch die Spekulation verloren geht. Im Normalfall sollte niemand mehr Geld einzahlen, als er aktuell erübrigen kann. Alles andere wäre zu riskant. Dieser Grundsatz gilt im Übrigen für alle Plattformen und nicht nur für BitQT.

So funktionieren Auszahlungen bei BitQT

Wer Gewinne erzielt hat, der kann sich die entsprechenden Beträge auf das Konto seiner Wahl transferieren lassen. Wird gerade am Anfang nur wenig Geld investiert, muss wird immer mal wieder mit kleinen Summen gerechnet werden, die nach und nach überwiesen werden. Zum Beispiel zum Aufbessern der Rente, aber auch für den kleinen Luxus lassen sich die Euros gut verwenden. Wer sich Geld auszahlen lassen möchte und es nicht direkt in den Markt für digitale Währung reinvestieren will, der kann das mit einem einzigen Klick auf den entsprechenden Button tun. Niemand muss erst lange auf die Gewinne warte, denn auch an dieser Stelle bietet die Plattform maximale Fairness und jede Menge Transparenz.

Wenn es einmal zu Verzögerungen und anderweitigen Problemen mit einer Auszahlung kommt, ist der Support für Anleger da. In der Regel ist es nicht nötig, den Support zu kontaktieren, weil alles reibungslos funktioniert. Wenn doch, helfen die freundlichen Mitarbeiter gern weiter.